Service Gesundheit im HR Fernsehen

hr-fernsehen: service: gesundheit: Du hast mich schon wieder nicht gehört!: Ohren
Donnerstag, 20.01.11, 18:50 – 19:15 (25 Min.)

Aus sechs Monaten wurden sechs Jahre, bis Hildegard L. sich schweren Herzens entschied, ein Hörgerät zu benutzen. Das hatte unangenehme Folgen. Denn wer nichts gegen seine Schwerhörigkeit unternimmt, der hört mit der Zeit noch viel schlechter.

Richtig hören heißt verstehen können und ist ein wichtiges Stück Lebensqualität. Aber nicht nur Ältere, auch zunehmend junge Menschen benötigen ein Hörgerät. Ältere Menschen neigen oft dazu, Schwerhörigkeit als normale Alterserscheinung hinzunehmen. In vielen Fällen werden Hörprobleme so zu spät erkannt, behandelt und versorgt. Aber frühzeitiges Erkennen und Behandeln ist wichtig, damit das Hören und Verstehen nicht verlernt wird. „service: gesundheit“ berichtet über Hildegard L. und deren Krankheitsverlauf; die Sendung stellt die neuesten Diagnose- und Therapiemöglichkeiten bei Hörproblemen vor und verrät jede Menge Tipps im Umgang mit Hörgeräten.
Fragen zum Thema „Ohren“ beantwortet die Hörakustikerin Tanja di Mauro im Studio.

Der Hessische Rundfunk bietet Interessenten Unterlagen zum Thema der Sendung an; sie können per Internet unter der Adresse „www.servicegesundheit.de“ abgerufen oder gegen einen mit 0,90 Euro frankierten DIN-Lang-Rückumschlag angefordert werden, adressiert an den Hessischen Rundfunk, Redaktion „service: gesundheit“, Stichwort: „Ohren“, 60142 Frankfurt am Main.

Zuschauer können wie immer schon vor der Sendung anrufen und Fragen zum Thema stellen unter der Nummer:
0800 / 400 33 33 (kostenlos)

Livestream und Quelle: http://www.hr-online.de/website/fernsehen/sendungen/index.jsp?rubrik=55355&key=standard_document_38976481
Videoarchiv: Sendung verpasst? http://www.hr-online.de/website/fernsehen/sendungen/index.jsp?rubrik=35310